IT-Projekt Management

IT-Projekt-Management unterscheidet sich vom Projekt Management im Bauwesen im Wesentlichen durch eine andere Mentalität der Stakeholder, durch einen anderen Fokus auf das Ziel und dadurch wie lange das Endergebnis genutzt werden soll.

Warum scheitern viele IT-Projekte?

"Keep your friends close, but your enemies closer" (Sun Tzu, The Art of War)

Aber...wer sind die Feinde?
    • Die Anforderungen werden nicht, zu spät und/oder in einer ungenügenden Detailtiefe geklärt
    • Die Prozesse und ihre Auswirkungen auf die Organisation/Stake-Holder sind nicht analysiert und verabschiedet
    • Die erforderlichen Daten stehen nicht rechtzeitig bereit
    • Die Stake-Holder haben Angst vor Transparenz und Mehraufwand
    • Die Projektleitung auf Seite Software-Lieferant und/oder Kunde ist schwach
    • Der Vertrag zwischen Anbieter und Lieferant enthält Lücken in Bezug auf das zu liefernde Ergebnis
    • Es stehen nicht ausreichend Ressourcen zur Verfügung
    • und weitere...

Und was sind die Ziele?

Organisation und Synchronisation!

Ein FM Consultant muss immer auch als Übersetzer und Mediator zwischen den verscheidenen Parteien dienen, indem er sowohl dabei hilft, die Projektziele zu verstehen, als auch die Vorteile jedes Aspektes in jedem einzelnen Projektschritt über den gesamten Life Cycle des Projektes zu analysieren.

Die Einführung einer Software als Ziel eines IT-Projektes ist in der Regel auf einen wesentlich kürzeren Life-Cycle ausgelegt als ein Bauwerk. Der Fokus bei Softwareprojekten liegt dabei in erster Linie, dass die End-User eine Verbesserung ihrer Prozesse und/oder eine Arbeitserleichterung erwarten. Deshalb werden die Endnutzer bei Softwareprojekten in der Regel wesentlich intensiver in das Projekt eingebunden und gestalten somit auch das Endergebnis in seiner Ausprägung mit. 

isar1 hilft, wenn Ihr IT-Projekt vor dem Scheitern steht, durch…

  • eine neutrale „dritte“ Meinung
  • eine bedarfsorientierte IST-Analyse
  • konstruktive Verbesserungs- und Optimierungsvorschläge
  • realistische Terminpläne
  • Aufstockung Ihrer Ressourcen

isar1 can help, if your IT-Project is at risk, with

  • a neutral “third” opinion
  • an analysis of the current state, focused on the necessities
  • constructive recommendation for amelioration and
  • realistic schedules
  • increase of ressources
  • ….